Alle Beiträge von winnominno

Gäste willkommen am Fr 28.6. ab 19 Uhr

Zum nächsten BMD-Treffen am Freitag, dem 28.6.2019 ab 19 Uhr in der Gaststätte „Schnitzelhof“ in der Rommelmühle, Flößerstr. 60 im Stadtteil Bissingen, sind Gäste herzlich willkommen!

Die Tagesordnungen von Gemeinderats- und Ausschuss-Sitzungen sind immer bereits eine Woche vor der Sitzung auf der Homepage der Stadt Bietigheim-Bissingen  nachzulesen. Die Termine der Juli-Sitzungen mussten kurzfristig geändert werden.

Für die Platzplanung wäre eine Anmeldung z.B. über unser Kontakt-Formular sehr hilfreich. Voraussichtlich werden wir uns trotz zu erwartender hoher Temperaturen nicht im Biergarten treffen, sondern im Inneren.

Bitte fragen Sie die Bedienungen und suchen Sie nach unserem orangenen BMD-Logo.

BMD wächst

Mit weiteren Interessentinnen und Interessenten zusammen haben wir am 31.5.2019 bereits die erste Sitzung nach der erfolgreichen Gemeinderatswahl abgehalten und viele Themen besprochen, die wir in Angriff nehmen wollen. Natürlich braucht die Abstimmung untereinander einiges an Zeit. Der neue Gemeinderat wird voraussichtlich Anfang Juli erstmals zusammentreten. Wer gerne bei der nächsten BMD-Sitzung dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen, sich über unser Kontaktformular zu melden.

Paulaner geschlossen

Sowohl der Biergarten als auch die Gaststätte Paulaner am Viadukt (früheres Vereinsheim des Trachtenvereins Bietigheim-Bissingen) wurden am Gründonnerstag 18.4.2019 per Nutzungsuntersagung vom Ordnungsamt geschlossen. Ein Gutachten hatte ergeben, dass durch Felsabbrüche oberhalb der Gaststätte der zwischen Restaurant und Felswand gelegene Gastank beschädigt werden könnte, wodurch Gesundheits- oder Lebensgefahr für Besucher von Gaststätte und Biergarten entstehen könnte. Vor etwaigen Sanierungsmaßnahmen in der Felswand soll der Gastank entfernt werden.

Das Bündnis für mehr Mitwirkung und Demokratie BMD unterstützt die Bestrebungen, den Paulaner Biergarten in der Wobachstraße zu erhalten. Dieser wunderschöne naturnahe Treffpunkt direkt an der Enz darf nicht verloren gehen.

Wenn der bisherige Gästeparkplatz vor der Gaststätte in einem sicheren Bereich liegen sollte, schlagen wir vor, dort kurzfristig ersatzweise einen Biergarten einzurichten. Mindestens für die Dauer der Sanierungsarbeiten an der Gaststätte und am bisherigen Biergartenbereich könnten Gäste einfach per Fahrrad und zu Fuß von anderen Parkplätzen aus zum Biergarten kommen.