Bürgergarten-Konflikte

Im Sommer 2019 gab es einen Vorstoß des Vereins „Barrierefreie Stadt Bietigheim-Bissingen“, das Radfahren auf der Anliegerstraße durch den Bürgergarten zu verbieten. Diese Forderung führte zu einer förmlichen Anfrage der FDP-Fraktion an die Stadtverwaltung:
Mit dem Rad entlang der Enz (BietZ 26.8.2019)

Wir unterstützen die Planungen der Stadtverwaltung, die Holzgartenstraße als Route für schnellere Radfahrer aufzuwerten und zu verbessern, damit es auf der Route durch den Bürgergarten weniger Konfliktsituationen für langsamere Radfahrer und Fußgänger gibt.

Als erste, möglichst bald durchzuführende Maßnahme sollten in der Holzgartenstraße Fahrrad-Piktogramme auf die Fahrbahn aufgebracht werden. Solche Piktogramme haben in der Wobachstraße vor der Aldi-Filiale unserer Beobachtung nach das Verkehrsklima unter den bestehenden beengten Bedingungen bereits etwas verbessern können.