BMD-Kandidatenliste

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2019:

BMD-Kandidaten zur Gemeinderatswahl Bietigheim-Bissingen 2019

Eberhard „Ebo“ Grimm, Dr. Erwin Weiblen, Nicole Frölich und Friederike Hoerst-Röhl

 

1. Nicole Frölich

Nicole Fröhlich, BMD Kandidatin zur Gemeinderatswahl in Bietigheim-Bissingen 2019

Facebook-Seite von Nicole Frölich
Auf Listenplatz 1 steht unsere Kandidatin Nicole Frölich. Die 47jährige arbeitet als Einzelhandelskauffrau bei der Bietigheimer Schuhmanufaktur Heinrich Dinkelacker GmbH. In Bietigheim geboren und seitdem im Stadtteil Bissingen wohnhaft, stellt sie genau das dar, was man landläufig eine „waschechte Bietigheim-Bissingerin“ nennt.

Nicole Frölich ist seit 25 Jahren mit dem ebenfalls in Bietigheim-Bissingen ansässigen Reiseunternehmer Jörg Frölich verheiratet. Zusammen haben sie zwei mittlerweile erwachsene Kinder großgezogen.

Nebst Familie und Beruf bringt sich Nicole Frölich bei zahlreichen ehrenamtlichen Organisationen ein. So wirkte sie über 12 Jahre bei der Realschule Bissingen u.a. als Elternbeirat und dessen Vorsitzende. Ferner engagiert sie sich seit 8 Jahren aktiv bei der Ganztagsbetreuung, sowie bei der AG Radschulwege. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten zusammen mit ihrer Familie, im Garten und auf Reisen.

Nicole Frölich: „Unser Bündnis und ich sind parteilos. Im Falle einer erfolgreichen Wahl bin ich an keinen Parteizwang oder an Abstimmungsvorgaben gehalten. Ich entscheide frei und mit normalem Menschenverstand. Besonders mehr Mitbestimmung für die hiesigen Vereine und für die Bürger der jeweiligen Stadtteile erhalten in meiner Agenda einen hohen Stellenwert. Wenn auch Sie eine bodenständige, unabhängige Vertreterin für mehr Mitbestimmung im neuen Gemeinderat zu schätzen wissen, so werbe ich um Ihre Stimme.“

 

2. Dr. Erwin Weiblen

Dr. Erwin Weiblen, BMD Kandidatin zur Gemeinderatswahl in Bietigheim-Bissingen 2019

57 Jahre, Arzt

Mitglied der AG Radschulwegplan
Mitglied und Organisation der Selbsthilfewerkstatt im ADFC
Mitglied bei Mehr Demokratie e.V.

„In einer Demokratie sollte die Politik ein verträgliches Zusammenleben organisieren und die Gründe für Entscheidungen transparent und verständlich kommunizieren.“

 

3. Friederike Hoerst-Röhl

BMD Friedericke Hoerst-Röhl, Kadidatin des Bündnis Mitwirkung Demokratie zur Gemeinderatswahl Bietigheim-Bissingen 2019

Geb.1954 im Odenwald, drei Kinder, verheiratet, Studium der Psychologie in Heidelberg. Seit 1994 wohnhaft in Bietigheim-Bissingen. Mitglied bei den Aktiven Senioren Bietigheim-Bissingen, dort tätig als Gedächtnistrainerin und Redaktionsmitglied des „Pavillon-Kurier“. Gründungsmitglied „Freundeskreis Hornmoldhaus“, Textilkünstlerin. Sie schreibt mit in der Facebook-Gruppe „Bietigheim UND Bissingen“, die ihr Ehemann Peter Röhl organisiert.

„Wichtig war für mich immer schon direkte Demokratie und Mitbestimmung. Im Gemeinderat möchte ich erreichen, dass alle gemeinsam, unabhängig von Parteivorgaben frei ihre Meinung äußern, um grundlegende Ziele zu erreichen. In wichtigen Angelegenheiten sollten alle Bürger mitentscheiden dürfen. Generell muss Politik transparenter und nachvollziehbarer werden.“

 

4. Eberhard „Ebo“ Grimm

Eberhard Ebo Grimm ist BMD Kandidat für die Gemeinderatswahl Bietigheim-Bissingen 2019

Homepage Eberhard Grimm
Dafür würde ich mich einsetzen:

Bus für Bietigheim-Bissinger Bürger innerhalb der Stadt kostenlos
Projekte und Vorhaben bei den Betroffenen persönlich und so früh wie nur möglich ansprechen
Verlegung der B27
Ausbau Notfallpraxis
Zusätzliche Enzbrücke zum Stadtteil Sand
Nahversorgung
Sportstättenbau
Schuldenfrei bleiben
Müllfreie Stadt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.