Ein Gedanke zu „Paulaner bleibt geschlossen“

  1. Da der Inhalt des Gutachtens,das zur Schließung des Biergartens geführt hat, bisher im Detail nicht veröffentlicht wurde wird seine Gründe haben. Es ist nicht nachvollziehbar warum ein Gutachten nicht veröffentlicht wird wenn tatsächlich Gefahr für Leib und Leben bestand und diese weiter besteht.
    Sollte die Stadtverwaltung an diesem Standort aber noch geheim zu haltende Ziele verfolgen ( trauriges Beispiel Biogutvergärung ) dann kann so ein Gutachten auch dazu genutzt werden den Standort für eine künftig anderweitige Nutzung frei zu bekommen bzw. zu räumen.
    Ein ähnlich selektives geologisches Gutachten wurde von der Stadtverwaltung auch für den Steinbruch Fink in Auftrag gegeben. Auf meine Frage welche Gefahren für das Grundwasser und damit für die Wasserversorgung in Bietigheim-Bissingen durch eine künftige Biogutvergärung ausgehen könnten antworte mir der Geologe Dr. Schmidt-Witte am 29.02.2016 bei der Bürgerinformation im Kronensaal, dies zu beantworten sei nicht Umfang seines Gutachterauftrags gewesen. Ein Schelm der sich dabei etwas denkt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.